Informationen für Welpeninteressenten

Wie ein Welpenkäufer Ansprüche an die Qualität und die Aufzucht meiner Welpen hat, so habe ich auch Ansprüche an meine Welpenkäufer. 

Ich wünsche mir für meine Welpen, die ich mit viel Liebe und Herzblut groß ziehe sowie bestmöglich auf ihr Leben vorbereite, dass sie in ebenso liebevolle Hände kommen. Dass sich jemand mit ihnen beschäftigt, rundum versorgt und sie ein Teil der Familie sind. Denn das Schönste für einen ACD ist, wenn er am Leben seiner Familie uneingeschränkt teilhaben kann und sein Dasein nicht in einem Zwinger fristen muss. 

Bitte habt Einsicht, dass ich die ersten drei Wochen der Hündin ausreichend Zeit geben möchte sich an die neue Situation zu gewöhnen. Meine und ihre Zeit nutzen wir vollends für die liebevolle Aufzucht ihrer Welpen. Besuch gibt es nur im engsten Kreis der Familie. In dieser Zeit versorge ich euch gern mit Bildern aus der Wurfkiste. Auch nehme ich Wünsche für einen potentiellen Welpen entgegen. 

Ab der 4. Woche können uns zukünftige Welpenkäufer besuchen. Bitte beachtet, dass wir mehrere Anfragen haben und jedem die Möglichkeit geben möchten, die Welpen kennen zu lernen. Viele haben eine längere Anfahrt und die Besuche beschränken sich meist auf die Wochenenden. Bei der Suche nach einer Pension oder Hotelzimmer in meiner Nähe helfe ich gern. 

Ab der 6. Woche schaue ich gemeinsam mit euch, ob der Welpe, in den ihr euch sicher schon verguckt habt, auch zu euch passt. Sollten euer Wunsch und meine Empfehlung übereinkommen, ist eine Bereitstellungsgebühr von 25 Prozent des Kaufpreises zu zahlen. Der Welpe ist damit für euch reserviert. Sollte sich beim Hörtest (erfolgt in der 8. Woche) herausstellen, dass der Welpe nicht oder vermindert hört, habt ihr das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Gleiches gilt bei groben Fehlern, die bei der Wurfendabnahme festgestellt werden. Ab der Reservierung nehme ich auch gern persönliche Dinge von euch, wie ein getragenes T-Shirt, entgegen, um den Welpen an euren Geruch zu gewöhnen - damit es für ihn zu etwas Vertrautem wird. 

Mit der vollendeten 8. Woche kann der Welpe dann zu euch ziehen. Ich berate euch gern zur Erstausstattung und was ihr für die Fahrt mitbringen solltet. Der Welpe ist bis dahin gechippt, geimpft, mehrfach entwurmt und mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet. Die Papiere sind beim VDH beantragt und ihr bekommt sie ausgehändigt, sobald sie mir vorliegen. Solltet ihr zur Abgabe verhindert sein (z. B. geplanter Urlaub), dann kann euer Welpe gern auch noch etwas länger bei mir bleiben. 

Über Fotos meiner Welpen im neuen Zuhause freue ich mich natürlich sehr - bitte lasst mich auch weiterhin an seinem Leben teilhaben. Ich habe jederzeit ein offenes Ohr für euch und unterstütze aus der Ferne, solltet ihr einen Rat benötigen. 

Sollte Interesse an einem Welpen bestehen, dann nutzt bitte das Kontaktformular oder meldet euch telefonisch.

© Yvonne Balzer - Alle Rechte vorbehalten.